News, Trailer, Spieletests und Zubehör

rss-feed
RSS-feed

Kategorien

PlayStation Home – der Gemeinschaftsgedanke im Mittelpunkt

13. Juni 2008
Autor: Daniel

Vor gut einem Jahr hatte Sony mit “PlayStation Home” eine Art verbessertes “Second Life” angekündigt. Mit Home will man die PS3-Spieler auf der ganzen Welt mit einander in Verbindung bringen. Letztes Jahr wurde es langfristig verschoben und ist aktuell für 2008 angekündigt.

Bisher war als Ausgangspunkt für den Start in die virtuelle Welt eine Hotel-Lobby vorgesehen, was zugunsten einer kleinen Stadt geändert wurde. So können die Spieler durch Straßen bummeln, ins Kino gehen oder sich die neuesten Klamotten für ihren Avatar besorgen und die Online-Freunde beeindrucken. Eines der großen Ziele von Sony ist es. dass ganze sehr einsteigerfreundlich zu halten. Deshalb wird bewusst auf abstrakte Lobbys und Menüs verzichtet, damit man sich in der Online-Welt wie im richtigen Leben zurecht findet.

Es sollen spezielle Bereiche für Spiele und Trophäen geben. So könnte die Möglichkeit bestehen, dass zum Beispiel spielerische Erfolge in Gran Turismo 5 durch einen Pokal in der Online-Welt publik gemacht werden oder in den Appartement des Spielers im Regal zur Schau gestellt wird. Sonys Ziel ist ganz klar den Gemeinschaftsgedanken in den Mittelpunkt zu stellen. So habe Spieler auch die Möglichkeit Freunde in ihre Privatgemächer einzuladen, um ihnen zum Beispiel eigene Songs vorzuspielen. An einer Anbindung an die reale Welt wird ebenfalls gearbeitet. So sollen die Kontakte auch über eMail und SMS gepflegt werden können, um zum Beispiel ein Treffen zu vereinbaren ohne das der Spieler online sein muss. Laut Sony möchte man sich mit Werbung in Home zurückhalten. Es soll weder kommerzialisiert werden noch mit Werbebanner zugekleistert.

Zumindest hat sich Sony etwas innovatives für seine Community einfallen lassen. Wie werden sehen wie es sich entwickelt.Similar Posts:

    None Found



andere interessante Beiträge


Kommentar abgeben


 
Impressum - © PS3 Reloaded – Playstation 3